«Die SVP beeinflusst Rechtsextreme »

Südostschweiz Mit Alfred Donath sprach Gieri Cavelty Herr Donath, in einem offenen Brief an die SVP kritisiert der Schweizerische Israelitische Gemeindebund (SIG) deren Plakate und Inserate mit den drei weissen und dem einen schwarzen Schaf, das getreten wird.

Fall Ylenia: Keine Demo

Bund Appenzell Der Bezirksrat Appenzell hat die Bewilligung für eine Kundgebung «Gegen Kinderschänder und Gewalt an Kindern» widerrufen. Einerseits soll die im Fall Ylenia eingesetzte Trauerarbeit nicht zusätzlich belastet werden. Andererseits gebe es Hinweise auf einen Grossaufmarsch

Demo gegen Kindsmissbrauch abgesagt

St. GallerTagblatt Der Bezirksrat Appenzell hat die Bewilligung für eine auf den 13. Oktober angesetzte Demonstration «Gegen Kinderschänder und Gewalt an Kindern» widerrufen. Aus aktuellem Anlass hatte der Bezirksrat die Erlaubnis zur Demonstration in Appenzell

«Ein Baum, ein Strick …»

WochenZeitung Nach dem Mord an der Appenzeller Kindergärtlerin Ylenia hat eine bis anhin unbekannte Frei Nationale Kameradschaft Schweiz-Germania für Samstag, den 13. Oktober, eine Kundgebung «Gegen Kinderschänder und Gewalt an Kindern» in Appenzell angekündigt. Die Veranstalter rufen

Nationalratskandidat mit Busse bestraft

TagesAnzeiger Knellwolf Thomas Aarau. – Roland Wagner, Aargauer Kandidat der Schweizer Demokraten für den Nationalrat, ist wegen Vorstosses gegen militärische Vorschriften bestraft worden. Anfang August hatte Wagner deutschen Rechtsextremen in einem Schiessstand im

Die Basler Behörden ermitteln

BaslerZeitung OFFIZIALDELIKT. Plötzlich geht alles ganz schnell: Ein Basler Staatsanwalt konferierte am Montagmorgen per Telefon mit einem Luzerner Kollegen und noch vor dem Mittagessen stand der Entscheid fest. Die Basler Staatsanwaltschaft wird ein Verfahren gegen die Nazi-Gröler

Ermittlungen wären Sache der Behörden in Luzern

BaslerZeitung Üble Bilder aus dem Extrazug zum FCB-Auswärtsspiel nach Luzern: Mehrere Männer skandierten während der Fahrt «Sieg Heil!» und «Eine U-Bahn bauen wir von Luzern direkt nach Auschwitz». Ein Verstoss gegen die Rassismusstrafnorm, wie Markus Melzl von der Basler Staatsanwaltschaft

Ewiger Streit statt «ewigi Liebi»

Nzz am Sonntag Am Freitag ist die Präsidentin der Rütlikommission zurück- getreten. Jetzt erzählt Judith Stamm noch einmal die wechselvolle Geschichte der «Rütliwiese» und zieht Bilanz Kann ich das Rütli jetzt endlich ad acta legen? Als ehemalige Präsidentin

Wahlkampf einmal anders

St. GallerTagblatt Kandidatinnen für eidgenössische Wahlen beim Frauenforum Amriswil Amriswil. Viel Wahlkampfmaterial auf den Tischen, aber keine Referate, Reden oder Ansprachen. Immerhin 18 von 31 Kandidatinnen hatten sich auf Einladung des Frauenforums ins ABA

Jugendparlament ist lanciert

St. GallerTagblatt Am Mittwoch fand der erste Anlass des Jugendparlaments Toggenburg statt ? weitere folgen Lichtensteig. Die Themen Freizeit, Ausbildung und Öffentlicher Verkehr sind es, die aus Sicht der Jugendlichen vertieft betrachtet werden sollen. Dies ist

Das «schwarze Schaf» Jenni will gegen SVP protestieren

BernerZeitung Am 6.Oktober marschiert die SVP durch Bern. Der grüne Stadtrat Daniele Jenni will eine Gegendemo organisieren. Doch die Polizei wird keine Bewilligung erteilen ? die Demo findet wohl trotzdem statt. Bis 10000 SVP-Anhänger marschieren am 6.Oktober

Schänis ist aktiv gegen Rassismus

ZüriZeitung Mit diversen Aktivitäten sollen Jugendliche und Erwachsene auf die Problematik von Rassismus und Gewalt sensibilisiert werden. Die Aktion steht unter dem Motto «Alle anders – alle gleich». Larissa Münch «Bis jetzt sind die Reaktionen

«Ermittlungen in alle Richtungen»

NeueLuzernerZeitung zim. «Im Zusammenhang mit den „Rütli-Anschlägen“ konzentriert die Polizei ihre Ermittlungen auf Rechtsextreme », vermeldete gestern der «Sonntags-Blick». Im Zentrum stünden insbesondere Mitglieder der nationalsozialistischen Bewegung «Helvetische Jugend». Richard Arnold,