Rechtsextreme Vorfälle


Rechtsextremer „Tag der Ehre“: „Unser Feind heißt Rothschild und Goldman und Sachs“
Am „Tag der Ehre“ in Budapest glorifizieren deutsche und ungarische Rechtsextreme den Tod von Wehrmachtssoldaten und Kollaborateuren als „Heldengedenken“.
https://www.belltower.news/rechtsextremer-tag-der-ehre-in-budapest-unser-feind-heisst-rothschild-und-goldman-und-sachs-95777/ #nonazis #nohate

Aus aktuellem Anlass hier ein Artikel zu Daniele #Ganser von Michael Butter, der sich wissenschaftlich mit Verschwörungstheorien beschäftigt. #BautzenerFriedenspreis #Bautzen https://www.republik.ch/2019/04/13/die-methode-ganser

Die letzten Zeitzeugen des Holocausts werden bald sterben. Die Erinnerungen der Opfer sind in Denkmälern, Museen und Filmen verankert. Bei den Tätern besteht eine Lücke des Schweigens: Ihre Perspektive ist bis heute kaum vorhanden. https://www.srf.ch/kultur/gesellschaft-religion/wochenende-gesellschaft/erinnerung-an-den-holocaust-wir-brauchen-die-erinnerungen-der-taeter #holocaustmemorialday

Schweizer in der Waffen-SS
«Bei diesem Krieg wollte ich dabei sein» #srf #srfkultur https://www.srf.ch/kultur/p/bei-diesem-krieg-wollte-ich-dabei-sein?ns_source=mobile&srg_sm_medium=tw via @srfkultur

Load More...