Rechtsextreme Vorfälle


Mit hat vor Jahren ein 300.000-Follower-Account hässlich geantwortet & seine Antwort retweetet. Hat mir damals einen Schrecken eingejagt. War unnötig. #fakeprofilefürdieafd https://t.co/SOCldtwGFe

Wenn selbst eine Ständerätin bei der Ausübung ihrer politischen Arbeit in den Fokus eines als Gesinnungspolizei agierenden Staatsschutzes gerät, was ist dann mit anderen linken Parteien, Gewerkschaften und PolitikerInnen? https://t.co/eqldIFcYxx

Was länger vermutet wurde, ist jetzt offiziell. Der Nachrichtendienst sammelt wieder ausgiebig Daten. So werden Organisator*innen von Demos oder Facebook-Likes von Parlamentarier*innen nachrichtendienstlich erfasst. #bern #repression #fichenskandal
https://t.co/A9P8V47RUW

Load More...