Kampfstiefel, Lackschuhe und ein Minarett

TagesAnzeiger Immer wieder wird Langenthal mit Rechtsextremen in Verbindung gebracht. Zu Unrecht, klagen die Bewohner. Ein lokaler Minarettstreit wird zum Testfall.Von Jean-Martin Büttner, Langenthal «Sehr ruhig», sagt sie, «sehr anständig.» Paula Schaub

Rechtsrocker versuchen sich herauszureden

Bund Die Mitglieder der Rockband Indiziert erklären dem Burgdorfer Strafeinzelrichter, wie ihre Liedtexte zu verstehen sind – weichen jedoch in heiklen Punkten aus Sie besingen die «reine, weisse Schweiz», die von der «fremden Brut» befreit werden müsse.

Parteitag der Pnos Schweiz wurde kurzfristig verlegt

Willisauer Bote Fischbach. Die Pnos Schweiz wollte ihren Parteitag im Schützenhaus in Fischbach durchführen. Bis die Verantwortlichen davon Wind bekamen und ihnen das Gastrecht verwehrten. Der Parteitag fand dennoch statt ? in einem Schützenhaus in Wauwil. von

Polizei schaute weg und liess Nazi-Rocker gewähren

SonntagsZeitung Polizisten hielten Presse vom Konzertgelände fern LOTZWIL/BERN · Am vorletzten Samstag konnten Neonazis bei einer Waldhütte im bernischen Lotzwil ein Konzert durchführen. Die Polizei hatte im Vorfeld rund zehn mit Einreisesperren belegte deutsche

Schweizer Rechtsextremen-Führer Sacha Kunz (28) behauptet:

Blick «Ich steige aus» von Silvana Guanziroli und Beat Kraushaar ERLINSBACH AG. Er ist der Führer der rechtsradikalen Szene in der Schweiz. Der Aargauer Sacha Kunz (28). Jahrelang schürte er den Hass gegen Ausländer. Damit soll

Spenden-Verzicht

BernerZeitung Weiterer Wirbel um die «Speuzer Rocknacht». Der Verein «Stopp-Kinderporno» verzichtet auf allfällige Spenden. Als der Verein «Stopp-Kinderporno» von den Organisatoren der «Speuzer-Rocknacht» angefragt wurde, ob er allfällige Gewinne der Verantstaltung

Pnos-Gründer Sacha Kunz als Eventorganisator

BernerRundschau «Speuzer Rocknacht» Neonazi-Aufmarsch befürchtet ANDREAS TSCHOPP Der Gemeinderat von Erlinsbach befürchtet, dass mit der «Speuzer Rocknacht» am kommenden Samstag ein Neonazi-Rockkonzert stattfinden soll. Man habe dem

Pnos-Gründer als Konzertorganisator

SolothurnerZeitung «Speuzer Rocknacht» Die Erlinsbacher Der Gemeinderat von Erlinsbach befürchtet, dass mit der «Speuzer Rocknacht» am kommenden Samstag ein Neonazi-Rockkonzert stattfinden soll. Mitinitiant ist Sacha Kunz, Gründer der Partei National orientierter

Brauner Schatten über Erzbachtal

MittellandZeitung Der Gemeinderat von Erlinsbach SO befürchtet, dass mit der «Speuzer Rocknacht» am kommenden Samstag ein Neonazi-Rockkonzert stattfinden soll. Der Kanton Solothurn erteilte einzig eine Wirtebewilligung für das Konzert. Man habe dem Organisator in

«Das schadet der Region»

SolothurnerZeitung Lotzwil Kantonspolizei Bern verteidigt ihren Einsatz am Neonazi-Konzert Das Neonazi-Konzert in Lotzwil hätte verhindert werden sollen. Gegen diese Einschätzung des Regierungsstatthalters Martin Lerch wehrt sich die Berner Kantonspolizei. Johannes

Anzeigen nach Neonazi-Treffen

Bund Der Konzertanlass bei Lotzwil vom Wochenende hat Folgen: Regierungsstatthalter Martin Lerch (svp) will die Organisatoren wegen diverser Gesetzesverstösse anzeigen – und übt Kritik an der Einsatzleitung der Berner Kantonspolizei. Stefan von Below Der

Rechtsextreme wollen Fuss fassen

Willisauer Bote Willisau | Die Partei National Orientierter Schweizer (Pnos) hat ihre erste Luzerner Sektion gegründet Die rechtsextreme Partei Pnos will im Kanton Luzern Fuss fassen. In Willisau ist die erste Sektion der Zentralschweiz gegründet worden. von

Warum die Parteien zurzeit auf Juso-Aufruf nicht einsteigen

Südostschweiz In ihrer Mitteilung fordert die Juso Glarnerland die Regierung auf, den Rechtsextremismus im Glarnerland zu stoppen. Die «Südostschweiz» fragt die Parteien, weshalb sie darauf nicht reagieren. Von Florencia Figueroa Glarus. – «Ich finde

Neonazi-Treffen in Berner Pnos-Umfeld

Bund Hunderte Rechtsradikale – grosses Polizeiaufgebot Mehrere hundert Neonazis aus der Schweiz und Deutschland sind für ein Skinhead-Konzert nach Lotzwil bei Langenthal gereist. Bernische wie aargauische Polizei sowie der Inland-Geheimdienst