Als die Polizei kam, war die Bühne leer

20 minuten online: von Marco Lüssi – Die rechtsextreme Band Bronson aus Italien war als Act am Pnos-Konzert angekündigt. Sie war auch tatsächlich vor Ort ? entwischte aber der Polizei.

«Ein Pnos-Haus wäre für die Schweiz gefährlich»

20 minuten online: Einmal mehr lieferte die Pnos der Polizei ein Katz-und-Maus-Spiel. Doch die rechtsextreme Partei sei viel zu wenig erfolgreich, um eine echte Gefahr zu sein, sagt ein Experte.

Aargauer duldeten Rechtsextreme nicht

Aargauer Zeitung: Konzert · Grosskontrolle in Rothrist, Geburtstagsparty in Sins verhindert – Urs Hofmann vertritt rigorose Haltung

Polizei liess Neonazis nicht aus den Augen

Luzerner Zeitung: Willisau · Zum Ärger der Stadtpräsidentin fand am Samstag ein von der Pnos veranstaltetes Konzert statt. Allerdings verhinderte die Polizei Auftritte von rechtsextremen ausländischen Musikern. Einen unerwünschten Deutschen stellte sie an die Grenze.

Polizei tappt bei Waffen im Halbdunkeln

Neue Zürcher Zeitung: Bei Terroranschlägen und Kapitalverbrechen im Ausland werden immer wieder Schusswaffen mit Bezug zur Schweiz eingesetzt

Die «Weltwoche» war schon früher einmal rechts

Newsnet: Manuel Gasser war bei der Gründung der«Weltwoche» mit dabei. Seine Biografie wirft ein neues Licht auf diefrühe Geschichte der heute stramm rechtspopulistischen Zeitschrift.