«Roggwil aus gutem Grund»

BernerZeitung Wie das Dorf für Familien und ein neues Image wirbt Unter dem Slogan «Roggwil aus gutem Grund» will die Gemeinde ein Leitbild erarbeiten. Das Dorf soll auch für Neuzuzüger und Firmen attraktiver werden. Eine Marketingstrategie mit Herz: Alle

Sicherheit an der Euro 08

BernerZeitung Eine Nagelprobe für die Polizei Hooligans, Taschendiebe oder Terroristen: Die Euro 08 birgt Gefahren. Die kantonalen Polizeikorps spannen zusammen, und Experten werden eingeflogen. Frankreich und Deutschland haben Hilfe zugesagt. Bundesrat

«Die Kritik war knüppelhart»

NeueLuzernerZeitung Judith Stamm tritt als Präsidentin der Gemeinnützigen Gesellschaft ab. Ohne Groll, wie sie sagt. Einfluss auf die diesjährige Feier hat der Entscheid aber nicht. Von Raphael Prinz Überraschender Bescheid gestern von Judith Stamm,

Frauenfeld: Anklage nach Gewalt in RS

St. GallerTagblatt Bern. Sie sollen sich unter anderem rechtsextrem verhalten und Gewalt gegen Untergebene geübt haben. Zwei Wachtmeister der Artillerie-RS in Frauenfeld müssen sich vor dem Militärgericht verantworten. Ermittelt wurde gegen die beiden Armeeangehörigen

Verfahren eingestellt

BernerZeitung Weil er eine laufende Untersuchung kritisierte, haben die Behörden Daniel Kettiger angezeigt. Jetzt wurde das Verfahren eingestellt. Die bernische Anwaltskammer hebt ihr Disziplinarverfahren gegen den Anwalt Daniel Kettiger auf. Dies teilte Kettiger

Wieder Ärger für die Armee

Bund Schwerwiegende Vorwürfe gegen zwei Wachtmeister In der Anklageschrift zuhanden des Militärgerichts in Bern sind Straftatbestände gleich im Multipack aufgeführt. Zwei Vorgesetzten einer Artillerie-RS werden Körperverletzung, Rassismus und

Rechtsextremer Kandidat und rassistische Propaganda?

heute Rassismus in der Wahlbroschüre ZÜRICH – Die Schweizer Demokraten verbreiten Wahlpropaganda, die laut Eidgenössischer Kommission gegen Rassismus «in der Absicht rassistisch» ist. In ihrem Werbe-Pamphlet für die Kantons- und

Plötzlich sind sie richtig gefährlich

WochenZeitung Von Hans Stutz Alles Gute kommt von Christoph Blocher. Das meint Roman S. Jäggi, Pressesprecher der SVP Schweiz. Seit Blochers Amtsantritt im Eidgenössischen Justiz- und Polizeidepartement (EJPD) werde, so Jäggi vergangene Woche in einer SVP-Medienmitteilung,

Brunnen bleibt stur

Facts Die Gemeinde will den Rütli-besuchern den Weg mit Schwingern versperren. Mit allen Mitteln versucht die Gemeinde Brunnen, am 1. August nicht in die Bundsfeier auf dem Rütli verwickelt zu werden. Gemeindepräsident Urs Koller (FDP) hat beim

Rechte Gruppe gibt sich zu erkennen

NeueLuzernerZeitung Die «Kameradschaft Uri» bezieht Stellung zum Vorfall in Bürglen: Sie sei keine rechtsradikale Organisation. Engagierte Jugendliche sehen dennoch Probleme. Von Philipp Arnold Anfangs März kam es in Bürglen zu einem Streit

Zucker für Extremisten

SonntagsZeitung Frank A. Meyer Für Christoph Blocher ist das Antirassismus-Gesetz ein «Gesinnungsgesetz». Es widerspreche dem Recht auf freie Meinungsäusserung, sagt der Bundesrat der SVP. Das klingt gut. Wie es eben immer gut klingt, wenn sich ein Politiker für die

Die Polizei nimmt uns nicht ernst

NeueLuzernerZeitung Wir haben den Artikel «Streit im Jugendtreff: Rechtsradikale?» aufmerksam gelesen und sind mit den Ausführungen von Ruedi Huber, Vizekommandant der Kantonspolizei Uri, überhaupt nicht einverstanden. Die Aussage, dass nichts über eine grössere rechtsextreme Szene

Wächst die Urner Neonazi-Szene?

NeueLuzernerZeitung Nachgefragtbei Hans Stutz, Experte für Rechtsextremismus Beim Jugendtreff Bürglen sollen Rechtradikale Stunk gemacht haben (siehe Neue UZ von gestern). Der Luzerner Journalist Hans Stutz, ein Beobachter der rechtsextremen Szene, stellt beunruhigende

Neuer Anführer im rechten Zirkel

Bund AVALON-GEMEINSCHAFT · Der Führungswechsel liegt bald vier Jahre zurück, ist aber jetzt erst publik geworden: Wie die Wochenzeitung WoZ berichtet, hat Adrian Segessenmann aus Kirchberg 2003 den langjährigen Führer der Avalon-Gemeinschaft, Roger Wüthrich, abgelöst.