«Indiziert»: Bald ein Clublokal?

BernerZeitung Wird der Proberaum der rechtsextremen Band Indiziert bald ein Clublokal? Das Umnutzungsgesuch wurde eingereicht. Bis jetzt ists lediglich ein Proberaum. Die vierköpfige rechtsextreme Band Indiziert probt in der Gerber-Liegenschaft an der alten Landstrasse in

Holocaust-Leugner Irving bleibt in Wien in Haft

TagesAnzeiger Der rechtsextreme Historiker David Irving muss sich vor einem österreichischen Gericht für die Leugnung der Existenz von Gaskammern rechtfertigen. Von Bernhard Odehnal, Wien Seine Vorträge sind vorläufig abgesagt, Besuche bei gleich Gesinnten aus

Lieber keine Kunden als nur Rassisten

TagesAnzeiger Von Daniel Ryser Wie die traditionelle Boxbekleidungsfirma von Rechtsextremen vereinnahmt wurde. Und wiesich die Marke aus der Umklammerung befreien will. +++Earl of Lonsdale erfindet das moderne Boxen+++Präsident des Arsenal FC +++Der«Gentleman

Walliser fordern „Null Toleranz“ gegen Rechtsextremismus

TagesAnzeiger GAMSEN – Viele Walliserinnen und Walliser wünschen sich ein härteres Vorgehen gegen Rechtsextreme. Über 4000 Personen haben eine Petition unterzeichnet, die „Null Toleranz“ gegenüber Neonazis im Kanton Wallis verlangt. Die Petition wurde in Gamsen SP-Staatsrat

Er erklärte, zum jetzigen Zeitpunkt – einen Tag nach dem Urteil – sei es zu früh, Angaben über die weitere Armeekarriere des Verurteilten zu machen. Die Armee erhalte nach einem Urteil Bericht und prüfe die Sachlage anschliessend.

heute Rechtsextreme in Uniform unwillkommen Im August dieses Jahres hatte das VBS verlauten lassen, Leute mit rechtsradikaler Gesinnung hätten im Militär nichts zu suchen. Die Fachstelle für Extremismus in der Armee überprüfe namentlich bekannte

Mit Rhythmus gegen Ausgrenzung

Solothurner Zeitung Unterleberberg Die Kreisschule in Hubersdorf führt Projekt zum Thema Extremismus durch An der Kreisschule Unterleberberg in Hubersdorf wurden rassistische Tendenzen festgestellt. Heute geht eine Projektwoche zum Thema «Umgang mit Extremen und Rassismus» zu

Verdacht auf Wiederbetätigung

orf Holocaust-Leugner Irving verhaftetDer britische Rechtsextremist David Irving ist in der Steiermark verhaftet worden. Irving wurde von der Autobahnpolizei

«Der Kampf ist nie zu Ende»

Der Bund Bundesrat schliesst Fonds gegen Rassismus und für MenschenrechteProminente Politiker aus dem In- und Ausland haben am Dienstag den Fonds zur Bekämpfung von Rassismus in der Schweiz gewürdigt. Über 500 Projekte hat der Bund im Rahmen des «Fonds Projekte gegen

Beschwerde nach Polizeieinsatz

Der Bund tHun Daniele Jenni, Stadtrat der Grünen Partei Bern und Fürsprecher von Beruf, hat gegen die Thuner Stadtregierung wie auch gegen die Polizei Thun im Auftrag zweier Männer Beschwerde eingereicht. Die erste Beschwerde richtet sich gemäss Jenni gegen «die Anweisung des

Populisten fördern Rechtsextreme

Willisauer Bote Hetzkampagnen, Pauschalurteile und die Ausländerkriminalität gehören zum Nährboden des Rechtsextremismus. Auch im Luzerner Hinterland. von Norbert Bossart Rechtsextreme aus dem Hinterland haben mit Straftaten schweizweit für fette Negativschlagzeilen

«Gewaltbereitschaft ist zweifellos hoch»

Neue Luzerner Zeitung Die Rechtsextremenszene hat im Moment keinen aussergewöhnlichen Zulauf. Sie sei aber so aktiv wie seit dem Zweiten Weltkrieg nicht mehr, sagt Beobachter Stutz. Rechtsextremismus ist in der Region Willisau keine Seltenheit. Um die Neonazis ging es an einem Podiumsgespräch

Ausländerfeinde gibts nicht wenige

Basler Zeitung Rechtsextreme Einstellungen als Spiegel der Gesellschaft Titus Villiger Zwar hat im Baselbiet die rechtsextreme Szene abgenommen. Doch Konflikte zwischen Ausländern und Schweizern sind bei den Jugendlichen weit verbreitet. Dies zeigte ein vom Komitee