HRD-Records

HRD-Records war ein der PNOS nahestehendes Musik- und Veranstaltungslabel mit Postfachadresse in Roggwil BE. Das Label ist in den Jahren zwischen 2006 und 2010 vor allem durch die Produktion der Alben «Marsch auf Bern» (2006), «Die letzte Bastion» (2007) und «Das riecht nach Ärger» (2009) der Berner Nazirock-Band Indiziert in Erscheinung getreten. Es ist davon auszugehen, dass zwischen der Band und ihrem Label persönliche Überschneidungen vorhanden waren – die mittlerweile inaktive Domain ist nach wie vor auf den Indiziert-Sänger und PNOS-Präsidenten Dominic Lüthard registriert. Einzige andere bekannte CD-Produktion des Labels war das zweite Album «Kraft aus dem Herzen» der  Blood & Honour nahestehenden Band Amok.

Die Aktivitäten von HRD-Records beschränkten sich nicht nur auf die Veröffentlichung von Tonträgern. Sie versuchten sich im September 2006 auch als Organisatoren eines grossen Konzertes unter dem Titel «Helvetien rockt». Trotz Medienrummel und Grosskontrollen spielten schliesslich mehrere bekannte Bands in einer Waldhütte in der Nähe von Lotzwil BE auf.