Zürcher Kunsthochschule schliesst rechtsextremen Studenten aus

Swissinfo.ch Die Zürcher Hochschule der Künste (ZhdK) hat einen Studenten mit mutmasslich rechtsextremem Hintergrund vom Studium ausgeschlossen. Mitstudierende forderten seinen Ausschluss, nachdem seine Gesinnung bekannt wurde. Die Hochschulleitung habe bereits im August disziplinarische Massnahmen gegen die Person eingeleitet, heisst es in einer am Donnerstag veröffentlichten Mitteilung auf der Website der ZhdK. Dem Betroffenen sei verboten … Weiterlesen

Antifa mobilisiert Massen gegen «rassistischen» Staat

Basler Zeitung Demo in Basel Rund 2000 Linke und Linksextreme protestieren am Samstag gegen die Basler Justiz und die 60 Strafverfahren, die nach einer eskalierten Kundgebung vor zwei Jahren eröffnet wurden. Alexander Müller Es ist eine beachtliche Menschenmenge, die sich am Samstagnachmittag auf dem Basler Theaterplatz versammelt hat, um gegen Rassismus und den Kapitalismus zu … Weiterlesen

Mit Fackeln gegen Faschismus – Grossdemo zieht durch Basel

bajour.ch 3000 Personen solidarisieren sich mit den Angeklagten der BaselNazifrei-Prozesse und setzen ein Zeichen gegen Antisemitismus und Rechtsextremismus. Der Demobericht. Daniel Faulhaber Adelina Gashi Demo-Szene auf der Mittleren Brücke. Um 16:00 Uhr, Samstagnachmittag, den 28. November 2020 ist der Theaterplatz rappelvoll. Aus der ganzen Schweiz waren Demonstrant*innen herangereist, um «ein starkes Zeichen gegen den erstarkenden … Weiterlesen

Grosse Demo in Basel: Antifa mobilisiert Massen gegen «rassistischen» Staat

bzonline.ch Rund 2000 Demonstranten ziehen durch die Basler Innenstadt. Linke und Linksextreme protestierten am Samstag gegen die Basler Justiz und die 60 Strafverfahren, die nach einer eskalierten Kundgebung vor zwei Jahren eröffnet wurden. Bei der Demo am Samstag kam es zu Sachbeschädigungen. Alexander Müller Rund 2000 Demonstranten ziehen durch die Basler Innenstadt. Es ist eine … Weiterlesen

2000 Personen nehmen an «Basel Nazifrei»-Demo teil

20minuten online Rauch und Petarden 2000 Personen nehmen an «Basel Nazifrei»-Demo teil An der bewilligten «Basel Nazifrei»-Kundgebung haben am Samstag gegen 2000 Personen teilgenommen. Nach einer Platzkundgebung zogen die Demonstranten durch die Innenstadt. Lukas Hausendorf Gegen 2000 Personen nahmen am Samstagnachmittag an der bewilligten «Basel-Nazifrei»-Demo teil.20 Minuten An einer Demonstration gegen Rechtsextremismus in Basel haben … Weiterlesen

Keine Hinweise auf rechtsextreme Strukturen»: Der Zürcher Stadtrat nimmt die Polizei nach umstrittenen Schiesstrainings in Deutschland in Schutz

nzz.ch Mitglieder der Stadtpolizei Zürich haben mehrfach an Workshops in Mecklenburg-Vorpommern teilgenommen. Der Mitorganisator hat einen zweifelhaften Hintergrund. Linda Koponen Hat die Stadtpolizei Zürich ein Problem mit Rechtsextremismus? Diese Frage kam im Mai auf, als die linke «WOZ» darüber berichtete, dass die Sondereinheit Skorpion an Workshops teilgenommen hatte, deren Mitorganisator Frank T. Kontakte zur rechtsextremen deutschen … Weiterlesen

Keine günstige Prognose

daslamm.ch Vor zwei Jahren demonstrierten in Basel zweitausend Menschen gegen eine Kundgebung der rechtsextremen PNOS. Es folgte eine Repressionswelle gegen Antifaschist:innen. Die Prozessreihe ist juristisch fragwürdig, aber politisch eindeutig: Wer gegen Nazis demonstriert, muss mit einer Haftstrafe rechnen. Anina Ritscher Es ist der 24. November 2018 in Basel. 2000 Antifaschist:innen haben gerade erfolgreich eine Kundgebung … Weiterlesen

Umstrittene Schiesstrainings in Deutschland

Neue Zürcher Zeitung Stadtrat nimmt Polizei in Schutz Linda Koponen Hat die Stadtpolizei Zürich ein Problem mit Rechtsextremismus? Diese Frage kam im Mai auf, als die linke «WOZ» darüber berichtete, dass die Sondereinheit Skorpion an Workshops teilgenommen hatte, deren Mitorganisator Frank T. Kontakte zur rechtsextremen deutschen Preppergruppe Nordkreuz gehabt haben soll. Zwei Skorpion-Beamte sollen 2016 … Weiterlesen

«Bei Rassismus gilt für mich Nulltoleranz»

Oltner Tagblatt Auf einen Kaffee mit… Elisabeth Ambühl-Christen, Mitglied der Eidgenössischen Kommission gegen Rassismus (EKR). Nadja Senn Nachdem Elisabeth Ambühl-Christen einen Cappuccino bestellt hat, meint sie: «Ich bin eine Bildungsfrau. Bildung für alle ist mir ein berufliches und persönliches Anliegen.» Die 63\2ährige aus Zuchwil war in den 90er-Jahren eine der Pionierinnen, die sich der interkulturellen … Weiterlesen

Wegen Morddrohungen gegen Politikerinnen: Hausdurchsuchung beim bekanntesten Neonazi der Schweiz

luzernerzeitung.ch Die Staatsanwaltschaft im ostdeutschen Gera ermittelt gegen Mitglieder der Rechtsrock-Band «Erschiessungskommando». Im Visier hat sie auch den Schweizer Neonazi Kevin G. Die Ermittlungen in Deutschland werfen Fragen zu einer versandeten Untersuchung der Zürcher Justiz auf. Christoph Bernet Kevin G. soll Songs mit Morddrohungen veröffentlicht haben. twitter.com/antifa_bern Er ist der bekannteste Neonazi der Schweiz: Kevin … Weiterlesen

Deutsche Polizei ermittelt: Zürcher Neonazi Kevin G.: Strafverfahren in Deutschland

derbund.ch Der Zürcher Kevin G. beim Grillieren. Neue Erkenntnisse legen nahe, dass er der Kopf der Neonazi-Band Erschiessungskommando ist. Die Band Erschiessungskommando ruft zum Mord an einer deutschen Politikerin auf. Auch Corine Mauch wurde bedroht. Recherchen zeigen: Sänger der Band ist wohl der Zürcher Neonazi Kevin G. Kevin Brühlmann Der Zürcher Oberländer Kevin G. beim … Weiterlesen

Historiker: «In Krisenzeiten haben Rechtsextreme Zulauf»

srf.ch In der Schweiz sei die rechtsextreme Szene derzeit zurückhaltender als in anderen Ländern, sagt Damir Skenderovic. srf/lin; gfem Die Bedrohung durch rechtsextreme Gewalt sei so hoch wie seit 50 Jahren nicht mehr. Insbesondere in Nordamerika, Ozeanien und Westeuropa seien mehr rechtsextreme Angriffe zu beobachten, sagt ein Bericht, der am Mittwoch veröffentlicht wurde. Die rechtsextreme … Weiterlesen

«Lückenlose Aufklärung zu diesem Video ist zwingend»

20minuten online Schoss die Basler Polizei im November 2018 Gummischrot auf Demonstranten, damit sich Rechtsextreme unbemerkt aus dem Staub machen konnten? Ein internes Video belastet die Polizei schwer, jetzt muss sich auch die Regierung damit beschäftigen. Lukas Hausendorf Dieses Video belastet die Basler Polizei schwer. Jetzt muss sich die Regierung damit auseinandersetzen.Basel Nazifrei Darum gehts … Weiterlesen

Mitten ins Auge und alles voller Blut

Die Wochenzeitung An einer Demo in Basel schiesst die Polizei mit Gummischrot auf TeilnehmerInnen, ein junger Mann trägt bleibende Augenschäden davon. Er stand diese Woche wegen Landfriedensbruch vor Gericht. Von Merièm Strupler Er habe «ein Zeichen setzen» wollen, sagt der Angeklagte am Montag vor Gericht. Gegen die rechtsextreme Partei Pnos, die am 24. November 2018 auf … Weiterlesen

Der Velomech aus dem Gürbetal, der zum Verschwörer wurde

Berner Zeitung Corona-Rebell auf Youtube Tom Kisslig war ein ziemlich normaler Gewerbler. Nun verbündet er sich mit Rechtsextremen und Esoterikern. Und hetzt gegen Personen und Institutionen. Johannes Reichen Am Morgen des 3. November spaziert Tom Kisslig durchs Gürbetal. Neben ihm läuft Hund Wombat mit, der Mond scheint hell. Kisslig hat die Kamera eingeschaltet. Am Abend … Weiterlesen