«Das ist absurd!

Blick: Sébastien N. will nichts von einem «Werwolf-Terrorkommando» wissen. Vor Gericht kommt er trotzdem. Wegen einer Schiesserei.

Nazi-Kreuze auf Schulgelände

Blick am Abend Unbekannte huldigen in Lörrach zwei vor wenigen Tagen ermordeten griechischen Rechtsextremen.

Keine Gründe für ein Demoverbot

Solothurner Zeitung SVP-Interpellation · Die Stadt nimmt Stellung zur Demonstration und zur nachfolgenden Schlägerei zwischen Linksradikalen und Rechtsextremen an Mariä Himmelfahrt.

Jetzt holt die SVP Top-Anwalt

 Neue Luzerner Zeitung Nach einem völlig missglückten Vorschlag für die Besetzung einer Richterstelle hat die SVP Ersatz gefunden. Der Jurist ist in seiner Branche respektiert – hat aber aus Sicht der SVP einen Makel.

Zuger SVP zieht die Reissleine

Neue Luzerner Zeitung Ein umstrittener Kandidat für einen frei werdenden Richtersitz hat die Partei in arge Nöte gebracht. Nun muss schnell ein Ersatz her.

Rassisten mit Minderheitenschutz

Ostschweiz am Sonntag In St. Gallen tauchen derzeit gehäuft Sprayereien der sogenannten «Grauen Wölfe» auf. Eine kurdische Familie wurde direkt bedroht. Die türkischen Ultranationalisten sind in der Schweiz gut organisiert – und in der moslemischen Gemeinde integriert.

Marsch von Rechtsradikalen

Berner Zeitung  (pd/drh) Mit einem «nationalen Abendspaziergang» durch Langenthal forderte die rechtsextreme Partei national orientierter Schweizer (Pnos) am Freitagabend «Freiräume für Eidgenossen». Rund 30 Personen marschierten mit Fackeln zur Stadtverwaltung und hängten dort ein Transparent auf. Der Marsch war eine Reaktion auf die Demo eines linken «Bündnisses buntes Langenthal» vor der Stadtratssitzung vom letzten Montag. 

«Schweizer – aber niemals Eidgenosse»

 NZZ Online «Wer den Schweizer Pass hat, ist Schweizer – und fertig», lautet die verbreitete Meinung. Eine Umfrage unter den Leserinnen und Lesern zeigt: Wer eingebürgert ist, wird als Schweizer, aber oft nicht als «Eidgenosse» wahrgenommen.

Bunte demonstrierten gegen Rechte

Berner Zeitung; 19.11.2013   Langenthal · Gut zwei Dutzend Jugendliche demonstrierten gestern vor der Stadtratssitzung gegen die Pnos.

Der Bombenplan der «Terrorcrew»

Der Bund; 25.10.2013 Einer schweizerisch-deutschen Rechtsextremenzelle werden Attentatspläne auf eine israelische Botschaft vorgeworfen. Auch über Nagelbomben soll sich die Gruppierung ausgetauscht haben.

Front National erhält Sukkurs aus der Schweiz

Zentralschweiz am Sonntag; 13.10.2013 Die französischen Rechtsextremen sind immer mehr im Aufwind: Bei den Europawahlen könnte die Nationale Front zur wichtigsten Partei avancieren.