Konzert von Neonazi-Rockband verhindert

Langenthaler Tagblatt Rechtsextreme Eine Geburtstagsparty vom Donnerstag im Schützenhaus entpuppt sich als Neonazitreffen Die Neonazis sind im Oberaargau erneut aktiv: Eine CD-Taufe der Nazi-Rockband «Indiziert» im Schützenhaus von Thunstetten tarnten sie als Geburtstagsfest.

Rechtsextremen-Treffen in letzter Minute vereitelt

BernerZeitung Diesen Donnerstag hätte die Rockband Indiziert in Thunstetten ihre CD taufen wollen. Doch jetzt haben die Gemeinde-behörden den Anlass verboten: Die Band wird der rechtsextremen Szene zugeordnet. Hektik gestern Montag auf der Thunstetter Gemeindeverwaltung.

Drei Strafanzeigen wegen Rassendiskriminierung

sda sda. Wegen Rassendiskriminierung und verschiedenen anderen Delikten, begangen imFrühling und Sommer 2004 in Spiez, werden sich drei jungen Männer aus demKanton Basel-Stadt vor dem zuständigen Gericht zu veranworten haben. Am 21. Juni war beim Untersuchungsrichteramt

Es gab Scherben

BernerZeitung In Burgdorf hat es wieder einmal Auseinandersetzungen unter Jugendlichengegeben. Wie der Verein NestBau, Betreiber des alternativen Kulturraumes «ElBeledia» im Jugendhaus, mitteilt, wurden in der Nacht von Samstag auf Sonntagmehrere Scheiben und die Eingangstür

Zürcher Polizei rechtfertigt hartes Vorgehen gegen Basler Fans

AP ap. Die Zürcher Stadtpolizei rechtfertigt ihr hartes Vorgehen gegen BaslerFussballfans vor dem Spiel GC-Basel am (gestrigen) Sonntag. Durch die Festnahmevon 427 Personen seien Ausschreitungen und Sachbeschädigungen verhindertworden, teilte sie am Montag mit. Von

Massiver Polizeieinsatz am Bahnhof Altstetten.

sda 300 Fussballfans in Zürich festgenommen Vor dem Fussballspiel Young Boys gegen den FC Zürich haben sich in Bern gegen100 Hooligans geprügelt. In Zürich stoppte die Polizei einen Extrazug undnahm vorübergehend rund 300

Krawalle und Festnahmen

sda Massiver Polizeieinsatz am Bahnhof Altstetten. Im Vorfeld der Klassiker YB – FCZ und GC – Basel sorgten Hooligans für Unruhe. In Zürich