Polizei-Einsatz beim Radio LoRa: War es «Racial Profiling»?

Tsüri. Am Dienstag ist es bei den Redaktionsräumlichkeiten des Radio LoRa zu einem groben Polizeieinsatz gekommen. Die Radiomacher*innen vermuten Racial Profiling. Was ist passiert? Dienstagabend, 18 Uhr, Militärstrasse: Eine lateinamerikanische Sendungsmacherin des Radio LoRa sei für ihre Sendung spät dran gewesen und darum aus dem Bus 32 ins Radio-Studio gerannt. «Ihre Herkunft und der Umstand, … Weiterlesen

Rechtsextreme Szene in der Schweiz: NDB-Lagebericht und Einschätzung

GRA. Von Dania Zafran Der Nachrichtendienst des Bundes (NDB) hat seinen jährlichen Lagebericht «Sicherheit Schweiz 2019» publiziert. Darin schreibt er unter anderem, 2018 seien dem NDB 53 Ereignisse im Bereich des Rechtsextremismus bekannt geworden. «Für den Rechtsextremismus bedeutet dies mehr als eine Verdreifachung. Rechtsextrem motivierte Gewalttaten wurden keine bekannt.» Und weiter: «Der NDB hat 2018 … Weiterlesen

Polizei nimmt Basler Neonazis fest

Tages-Anzeiger. Die Gruppe «White Resistance» kündigte in einem Chat an, Terror verbreiten zu wollen. Jetzt ermittelt die Staatsanwaltschaft. amc/20 Minuten Die Basler Polizei hat mehrere Schweizer Rechtsextreme vorübergehend festgenommen, die Gewalt gegen Ausländer geplant haben sollen. Die Staatsanwaltschaft ermittelt in dem Fall wegen Rassendiskriminierung, wie der «SonntagsBlick» berichtet. Auch der Nachrichtendienst des Bundes (NDB) wurde … Weiterlesen

Terror-Pläne gegen Ausländer Polizei verhaftet mehrere Neonazis

SonntagsBlick. Schlag gegen die Nazi-Zelle White Resistance: Die Basler Polizei hat mehrere Mitglieder der Gruppe vorübergehend festgenommen. Die Rechtsextremen planten Gewalt gegen Ausländer, in einem geheimen Chat kündigten sie an: «Mir rotten alles us.» Fabian Eberhard Sie eiferten dem Attentäter von Christchurch nach, wollten eine rechtsextreme Terrorzelle sein: die Mitglieder der Geheimgruppe «White Resistance», weisser … Weiterlesen

Deutscher Nazi arbeitet in Oberwalliser Betrieb. Das Unternehmen reagiert: «Es gab nie Anzeichen, dass es um ein rechtsradikales Netzwerk geht»

1815.ch Deutsche Neonazis haben vor einem Jahr in ihrer Heimat zwei Journalisten attackiert. Ein mutmasslicher Täter lebt mittlerweile im Oberwallis. Und arbeitet in einem Unternehmen, das sich gegen eine Vorverurteilung wehrt.  Er absolviert eine Lehre als Heizungsinstallateur in einem Oberwalliser Betrieb, besucht die Gewerbschule in Visp, wohnt in Brig, lebt unauffällig. Auffällig ist sein Bezug … Weiterlesen

Lebt der Patient noch?

Republik. Homestory. BDP-Präsident Martin Landolt will nicht brüllen und lieber in Näfels in Sachlichkeit sterben. SVP-Wahlkampfleiter Oskar Freysinger hingegen wähnt sich in seinem Haus in den Bergen oberhalb von Sion im Weltkrieg. Serie «Homestory», Folge 1. Von Daniel Ryser, Olivier Würgler (Text), Goran Basic (Bilder) und Doug Chayka (Illustration), 06.06.2019 Nach knapp einstündiger S-Bahn-Fahrt ab Zürich … Weiterlesen