Asylbewerberunterkunft in Kappel SO angezündet

sda sda. Unbekannte haben in der Nacht auf Samstag die Unterkunft für Asylbewerberin Kappel in Brand gesteckt. Zwei Personen wurden leicht verletzt. DerSachschaden dürfte 100 000 Franken übersteigen, wie die Polizei mitteilte. Ein Bewohner des Asylzentrums

Anonyme Hetzer giften

BernerZeitung Mit einem anonymen Flugblatt hetzen Unbekannte gegen die neuen Bewohner des Durchgangsheim in Münchenbuchsee. Dort wohnen seit einigen Tagen «Asyl Suchende mit erhöhtem Betreuungsbedarf». «Schade, dass wir so starten mussten», sagt Thomas Stucki vom Asylbewerberzentrum

Geläuterter Kahlkopf trägt jetzt einen Pferdeschwanz

Aargauer Zeitung Aarau Fünf (ehemalige) Skinheads wegen versuchter Brandstiftung in Gränicher Asylantenheim und anderer Delikte vor Gericht Rosmarie Mehlin Der Molotowcocktail, der gegen die Hauswand der Asylbewerberunterkunft in Gränichen geworfen worden war, hatte glücklicherweise nur leichten Russschaden verursacht. Das war im November 1999. Warum die fünf jungen Männer hinter dem Anschlag erst jetzt vor Bezirksgericht … Weiterlesen

Flugblatt für rassistisch befunden

BernerZeitung Ein Flugblatt gegen die geplante Einrichtung eines Zentrums für Asylsuchende in Plaffeien hat die Rassismusnorm verletzt. Ein 34-jähriger Mann aus dem Bezirk Sense wurde wegen Verteilung des Flugblatts mit 500 Franken gebüsst.Bereits im Sommer war die Busse ausgesprochen

Polizei macht guten Job

BernerZeitung Auch nach Ende der mit Spannung erwarteten ersten Sitzung des neuen Langenthaler Parlaments blieb es in der Stadt ruhig. Dies war beim Amt für öffentliche Sicherheit zu erfahren. Bereits vor und während der Stadtratssitzung vom Montagabend war es zu keinen gewalttätigen

Ortsgruppe Langenthal gegründet

BernerZeitung Einen Tag vor der ersten Stadtratssitzung wurde die Pnos-Ortsgruppe Langenthal und Umgebung gegründet.Rund 30 geladene Gäste seien anwesend gewesen, als die Pnos- Ortsgruppe Langenthal und Umgebung gegründet wurde. Dies jedenfalls ist im Internet auf der Pnos-Homepage

Zahl der rassistischen Vorfälle auf tiefstem Stand seit 1997

AP ap. In der Schweiz ist die Zahl der von der Stiftung gegen Rassismus undAntisemitismus erfassten rassistischen Vorfälle im letzten Jahr auf dentiefsten Stand seit 1997 gesunken. Der Rückgang wurde aber ausschliesslich aufeinen Bundesgerichtsentscheid gegen Einbürgerungen

Keine Anzeichen von Demos

BernerZeitung Die heutige Sitzung des Stadtrates Langenthal wird wohl ruhig verlaufen ? trotz erstmaliger Teilnahme von Pnos-Mann Tobias Hirschi. Nationale Medien haben nicht angefragt, Demos sind keine in Sicht. Die Wahl von Tobias Hirschi (Pnos) machte letzten Herbst in

Linke antworteten mit Sprayerei

BernerZeitung Der Kleinkrieg in Burgdorf geht weiter: Kaum hatte die linke Antifa ein Konzert der rechten Rocker von «Indiziert» publik gemacht, wurde der Block zweier Bandmitglieder versprayt. Nun läuft eine Anzeige. burgdorf «Null Bock auf Nazi-Rock.» Mit diesen

Polizei durchsuchte Probelokal

Bund Hausdurchsuchung bei der rechtsextremen Band Indiziert in RoggwilDie Kantonspolizei und ein Spezialist des Staatsschutzes haben im Proberaum der Band Indiziert Tonträger, Schriften und Flugblätter sichergestellt. Es besteht der Verdacht, dass sich darunter rassendiskriminierendes

Die Neonazis sind ausgewichen – CD wurde doch noch getauft

BernerRundschau Rechtsextreme CD-Taufe fand in Hindelbank statt Christian Liechti Die rechtsextreme Szene aus dem Emmental und dem Oberaargau hat einen Weggefunden, eine neue CD der Nazi-Rockband Indiziert doch noch zu taufen.Vergangene Woche flog die als «Geburtstagsfest»