Hitlergruss hat keine strafrechtlichen Konsequenzen

Der Bund. Ein Massnahmengegner zeigte an einer Demo in Bern den Hitlergruss. Er habe bloss provozieren wollen, argumentierte der 50-Jährige vor Gericht. Er sei sicher kein Nazi, gab der Mann vor Gericht zu verstehen. «Es war eine spontane Handlung.» Alles in allem habe er bloss provozieren wollen, legte er am Donnerstagnachmittag vor dem Regionalgericht Bern … Weiterlesen

Internetphänomen Memes – Ein Nazi-Frosch im Fokus der Forschung

SRF 4 News. Zwei Schweizer Forschende haben Internet-Memes genauer unter die Lupe genommen und deren politische Wirkung analysiert. Das Zielfernrohr zeigt eine hässliche grüne Gestalt mit rotem Sowjet-Stern auf der Ushanka. Durchs Zielfernrohr blickt ein grinsender Frosch mit dem Gewehr im Anschlag. Seine Kopfbedeckung ziert das Wappen der Ukraine. Das Bild ist ein Meme – … Weiterlesen

Verdeckte Aufnahmen zeigen den gefährlichen Aufstieg einer jungen Neonazigruppe

Der Bund. Eine 40-minütige Tamedia-Dokumentation zeigt erstmals, wie die Neonazigruppe «Junge Tat» den Corona-Frust von Jugendlichen ausnutzte, um Anhänger zu rekrutieren und sich an die Spitze der Schweizer Neonaziszene zu setzen. Kurt Pelda, Adrian Panholzer, Nicolas Fäs, Sarah Sbalchiero, Boris Gygax, Sebastian Broschinski, Dariush Mehdiaraghi Aktualisiert am 19. März 2022 Jahrelang hat die kleine rechtsextreme … Weiterlesen

Rassismus und Verschwörungsmythen: Die dunkle Seite des Bitscher Lokalhelden Christian Schnarf

Walliser Bote. Am Wochenende wurde Christian Schnarf in den Gemeinderat von Bitsch gewählt. Es wurde als kleine Heldengeschichte verkauft. Doch die Geschichte geht weiter. Christian Schnarf ist in diesen Tagen zu einer Figur von öffentlichem Interesse geworden. Am Wochenende wurde er in den Gemeinderat von Bitsch gewählt. Was normalerweise nur eine kleine Meldung gewesen wäre, … Weiterlesen

Urteil des Bundesgerichts – Präsidium der JSVP Bern wegen Rassendiskriminierung verurteilt

SRF.ch Die beiden Co-Präsidenten der Jungen SVP Bern – Nils Fiechter und Adrian Spahr – werden wegen Rassendiskriminierung verurteilt. Das Bundesgericht bestätigt den Entscheid der vorherigen Instanzen. Im Zentrum des Verfahrens stand ein Plakat der JSVP mit folgendem Text: «Wir sagen Nein zu Transitplätzen für ausländische Zigeuner». Der Verband Sinti und Roma Schweiz wehrte sich … Weiterlesen

Putin will Ukraine «entnazifizieren» – mithilfe von russischen Nazis

Blick. Russland startete die Invasion der Ukraine unter dem Vorwand, das Land vor Nationalsozialisten wie dem Asow-Regiment schützen zu müssen. Dafür wurden auch Söldner des Wagner-Trupps angeheuert: eine Gruppierung, die selbst im rechtsextremistischen Milieu zu Hause ist. Als Begründung für den Einmarsch in die Ukraine sprach der russische Präsident Wladimir Putin (69) dem Nachbarland nicht … Weiterlesen

Rechtsextreme rufen zur Kriegsteilnahme auf

Tages-Anzeiger. Schweizer Nachrichtendienst warnt. In der gewalttätigen rechtsextremistischen Szene der Schweiz zirkulieren Aufforderungen, sich einem berüchtigten Bataillon mit Name «Asow» anzuschliessen. In den sozialen Medien gibt es Aufrufe von rechtsextremer Seite, sich am Krieg in der Ukraine gegen Russland zu beteiligen. Dies hält der Nachrichtendienst des Bundes (NDB) mit Blick auf die Schweiz fest. In … Weiterlesen