Ein deutscher Nazi in Ausbildung

Die Wochenzeitung. Vor einem Jahr attackierten zwei deutsche Neonazis zwei Journalisten und verletzten sie schwer. Die mutmasslichen Täter sind identifiziert, laufen aber bis heute frei herum. Einer davon in Visp. Die Spurensuche führt in ein internationales Neonazinetz. Es ist ein Bild, das Deutschland erschütterte: Ein maskierter Mann in kurzen Hosen, der angestürmt kommt, einen vierzig … Weiterlesen

Schweiz: Wahlheimat von angeklagter deutscher Neonazi-Prominenz

Infosperber. Ein in Deutschland angeklagter prominenter Neonazi zieht in die Schweiz: Rechtsradikale Netzwerke funktionieren auch hierzulande. 29. April 2018, Fretterode, Bundesland Thüringen: Zwei Journalisten aus Göttingen fotografieren und filmen das Anwesen des Thüringer NPD-Funktionärs Thorsten Heise. Sie vermuten, dass sich bei Heise Neonazis versammeln um eine Demonstration vorzubereiten. Sie wollen dokumentieren, wer an dem Treffen … Weiterlesen

Was macht der GC-Nazi für ein Zeichen?

Nau.ch Ein GC-Nazi-Hooligan sorgt für Schlagzeilen. Auf einem Bild macht er ein merkwürdiges Handzeichen. Was hat es damit auf sich? Das Wichtigste in Kürze Ein Nazi-Hool sorgte für Aufsehen in der Schweiz. Auf einem Foto macht der Mann ein umgekehrtes Ok-Zeichen. Das soll für «White Power» stehen, die Bedeutung entstand in der Troll-Kultur. Am letzten … Weiterlesen

Nach erfolgloser Razzia bei Freundin: GC-Neonazi stellt sich der Polizei

Blick. Stefan N.* (40) ist die hässliche Fratze der Fan-Krawalle von Luzern. Der GC-Ultra ging nach dem Wochenende vorübergehend auf Tauchstation. Jetzt hat er sich bei der Polizei gemeldet. Er befindet sich in Gewahrsam. Nach seinem grosskotzigen Auftritt auf dem Rasen der Swissporarena in Luzern ging der altbekannte Neonazi und GC-Ultra Stefan N.* (40) auf Tauchstation. … Weiterlesen

Schweizer Neonazis bereiten Gewalt gegen Ausländer vor – Basler ist Kopf der Gruppe

bz basel. Mehrere bewaffnete Schweizer Rechtsextreme haben offenbar Gewaltakte gegen Ausländer in der Schweiz geplant. Der „SonntagsBlick“, der sich laut eigenen Angaben verdeckt in die Gruppe einschleuste, berichtet, dass sich der Zirkel wenige Tage nach dem Anschlag im neuseeländischen Christchurch bildete. Kopf der Gruppe ist ein Mann aus Basel. Er gründete am 18. März 2019 eine … Weiterlesen

«Mir rotten alles us». Schweizer Neonazi-Gruppe plant Gewalt gegen Ausländer.

SonntagsBlick. Geheime Chatprotokolle zeigen, wie bewaffnete Rechtsextreme Gewalt gegen Ausländer vorbereiten. Formiert hat sich die Terror-Gruppe über Facebook. Am Anfang standen ein paar Mausklicks. Und der Hass. Am 18. März 2019 gründet G.  S.* eine geschlossene
Facebook-Gruppe, deren Name Programm werden soll: White Resistance – weisser Widerstand. S. tut es zu Hause in Basel, am Bildschirm seines Computers. … Weiterlesen

Die Schweiz bietet Rechtsradikalen einen idealen Standort

Infosperber. Frankreich verbietet die neofaschistische Gruppe «Bastion Social». Aktivisten aus der Schweiz arbeiten eng mit ihr zusammen. In Frankreich ist die Zahl der antisemitischen Übergriffe im vergangenen Jahr um 74 Prozent gestiegen. Rechtsradikale und antisemitische Gruppierungen sind in der Französischen Republik gut vernetzt – ihre Kontakte reichen bis hinein in den staatlichen Sicherheitsapparat. Gegen die Umtriebe von extrem … Weiterlesen