NSU-Mörder war in der Schweiz unterwegs

Tages-Anzeiger; 23.08.2013   Ein rechtsextremer ostdeutscher Terrorist wurde in der Waadt nicht gefasst – obwohl es Hinweise gab.   Am Ostersamstag 1998 um 17.10 Uhr klingelte bei Jürgen H. in Sachsen das Telefon. Der Unterstützer der kurz zuvor untergetauchten Rechtsextremen Uwe Mundlos, Uwe Böhnhardt und Beate Zschäpe war nicht zu Hause. Der Anrufer aus der … Weiterlesen

Rassistische Transparente abfangen

St. Galler Tagblatt; 21.08.2013 Wenn der FC St. Gallen morgen Donnerstag auf Spartak Moskau trifft, tut er dies als Aussenseiter. Und er bekommt es mit einem Team zu tun, dessen Anhänger für ihre teils rechtsextreme Gesinnung berüchtigt sind.

Nach Asyl-Demo: Linksextreme prügeln sich mit Rechtsextremen

© 20 minuten online; 16.08.2013   Nach der Solidaritäts-Demonstration für Asylanten in Solothurn ist es am Donnerstag zu einer Schlägerei zwischen Links- und Rechtsradikalen gekommen. Zwei Personen wurden verletzt. Anders als zuerst angenommen konnten im Rahmen der Asyl-Demo in Solothurn Linksextreme und Neonazis doch nicht erfolgreich auseinandergehalten werden. Gegen 19.30 Uhr kam es zu einer … Weiterlesen

Demo in Solothurn: «Auch Asylbewerber sind Menschen»

20 minuten online; 15.08.2013 In Solothurn hat am Donnerstagnachmittag eine Demonstration für die Asylbewerber stattgefunden, die sich gegen ihre Unterkunft gewehrt hatten. Auch eine kleine Gruppe von Rechtsextremen war vor Ort. Rund hundert Personen haben am Donnerstagnachmittag in Solothurn an einem Demonstrationsumzug teilgenommen, um ihre Solidarität mit den zehn Asylbewerbern zu bekunden, die bis am … Weiterlesen

SVP-Politiker mit dubiosen Freunden

20 minuten; 14.08.2013  Im Kreuzzug gegen die «Islamisierung» zählt eine Facebook-Seite auf die Unterstützung prominenter SVP-Politiker.

Asylpolitik Bundesamt für Migration räumt Fehler ein

Tages-Anzeiger; 10.08.2013 Leserforum «Es sollen nicht fünfzig Asylbewerber gleichzeitig in die Badi gehen», TA vom 7. 8./Gemischte Gefühle in Bremgarten, TA vom 6. 8.«Mit der Bremgartner Bevölkerung Fussball spielen» Die Asylunterkunft in Bremgarten ist menschenwürdig; es werden dort in wenigen Wochen gegen 150 Asylbewerber untergebracht sein, und die Einwohner der Stadt akzeptieren den Entscheid des … Weiterlesen

Aus für Neonazi-Treffen mit Schweizer Beteiligung

St. Galler Tagblatt; 09.08.2013 St. Galler Tagblatt Ausland Die Neonazi-Organisation «Freies Netz Süd» plante für Samstag ein Open Air in Nordbayern. Ein Gericht hat das Festival nun verboten.

Schweizer im Visier

Berner Zeitung; 05.08.2013 Nsu-morde  Deutsche Ermittler zählen auch einen bekannten Schweizer Neonazi zum terroristischen Umfeld. Am Oberlandesgericht München läuft derzeit der Prozess gegen die mutmasslichen Mörder des Nationalsozialistischen Untergrundes (NSU). Die Mitglieder dieser sogenannten Zwickauer Terrorzelle sollen in den Jahren zwischen 2000 und 2006 neun Migranten und eine Polizistin erschossen haben. Gemäss «SonntagsZeitung» zählen die … Weiterlesen