Randerscheinung mit grosser Wirkung

RECHTSEXTREMISMUS / Brisante Studie zeigt Einfluss bis weit ins rechtsbürgerliche Lager hinein Der Rechtsextremismus in der Schweiz ist organisatorisch und zahlenmässig eine Randerscheinung. Zu diesem Schluss kommt eine gesternvorgestellte Studie im Auftrag des EJPD. Als Alltagsphänomen aber – etwa als latenter Rassismus – reicht er weit in die Gesellschaft hineinund färbt zum Teil auf die etablierte … Weiterlesen