Freysinger wehrt sich gegen Hitler-Vergleich

Die Südostschweiz vom 26.11.2010 Der Ex-Chefredaktor der Wochenzeitung «Confédéré» hat sich gestern vor dem Walliser Kantonsgericht verantworten müssen – wegen einer Fotomontage, die SVP- Nationalrat Oskar Freysinger neben Adolf Hitler zeigt.

Konzept für die Feier steht

Blick am Abend vom 24.11.2010 Mit Musik und ohne Marsch will der Kanton den Rechtsextremen Einhalt gebieten.

Neukonzept für Feier der Schlacht bei Sempach

NZZ Online vom 24.11.2010 Extreme Gruppierungen sollen auf Distanz gehalten werden Mit einem neuen Konzept für die Sempacher Schlachtfeier will der Kanton Luzern die Extremisten künftig auf Distanz halten. Er will die Feier künftig als Plattform nutzen, um für sich als «lebendiges, traditionsreiches und zukunftsorientiertes Staatswesen» zu werben.

Geht Freysinger an Neo-Nazi-Treffen?

20 Minuten vom 18.11.2010 Der Bloc Identitaire, eine Gruppe französischer Rechtsextremisten, kündigt die Teilnahme von SVP-Nationalrat Oskar Freysinger an einem Treffen der Gruppe an. An der internationalen Tagung am 18. Dezember in Paris werden rund 20 Rechtsaussen-Bewegungen erwartet. Eines der Konferenz-Themen: Möglichkeiten für Westeuropa zu finden, um sich «gegen die Offensive des Islams zu wehren».

Oskar Freysinger et ses inquiétantes fréquentations européennes

Le Temps vom 18.11.2010 Le conseiller national UDC sera à Paris en décembre pour s’exprimer sur «l’islamisation» de l’Europe. Il a été invité par le Bloc Identitaire, une des formations les plus importantes de la droite radicale française. 

Kettiger darf wissen, wer Auskunft gab

Newsnetz / Der Bund vom 17.11.2010 Das Bundesgericht heisst eine Beschwerde von Anwalt Daniel Kettiger gegen die Burgdorfer Behörden gut.

Bundesgericht: Burgdorfer Namensliste wird publik

Langenthaler Tagblatt / MLZ vom 15.11.2010 Im Gegensatz zum Burgdorfer Gemeinderat, dem Regierungsstatthalteramt und Verwaltungsgericht kommt das Bundesgericht zum Schluss, die Namen der Interview-Partner zur Studie «Gewalt in Burgdorf?» müssten dem Anwalt Daniel Kettiger offengelegt werden (wir berichteten).

Karikatur: Freysinger als SS-Scherge dargestellt

20 Minuten vom 15.11.2010 Ein Satiremagazin zeigt Oskar Freysinger beim Vergasen von Kindern. Der SVP-Mann will gegen das Heft klagen. Auch jüdische Kreise reagieren schockiert.

Gewaltstudie: Burgdorfer Anwalt kann Interviewten-Liste einsehen

Newsnetz / Berner Zeitung vom 15.11.2010 Im Streit um eine Studie zu Gewalt in Burgdorf hat der Anwalt Daniel Kettiger vom Bundesgericht Recht erhalten: Er kann die Liste der Befragten, welche die Gemeinde Burgdorf für die Studie zusammengestellt hatte, einsehen.

«Wir leiden unter dem Kreuzfeuer»

Newsnetz / Der Bund vom 12.11.2010 Für die islamische Gemeinde in Langenthal gibt es keine Ruhe. Sie möchte ihr bewilligtes Minarett endlich bauen. Die Gegner berufen sich auf das Verdikt des Schweizer Stimmvolks – und sagen kategorisch Nein.

Wolfsfahne schlüpft durchs Netz

Oltner Tagblatt / MLZ vom 11.11.2010 «Hände leider gebunden» – Kantonsrat lehnt Erheblicherklärung des Auftrags von Roman S. Jäggi ab

Zürcher Sicht auf Langenthal

Berner Zeitung vom 08.11.2010 Eine Aussensicht auf Langenthal erhielt am Wochenende nicht nur, wer sich am Designers’ Saturday bei den Besuchern aus dem In- und Ausland umhörte (siehe Umfrage rechts), sondern auch, wer die renommierte «Neue Zürcher Zeitung» las. Diese widmete der «schillernden Kleinstmetropole im Mittelland» am Samstag eine ganze Seite. Ihr Fazit: «Es irrt, … Weiterlesen

Polizeiaktion gegen rechtsextremes Internetradio

NZZ Online vom 03.11.2010 (sda/dpa) Ermittler des deutschen Bundeskriminalamts (BKA) und der Polizei haben in zehn deutschen Bundesländern 22 Wohnungen und Häuser von Betreibern des rechtsextremen Internetradios «Widerstand-Radio» durchsucht.